Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Mitarbeiterin für die Arbeit im Frauenhaus.

Die Arbeit beinhaltet im Wesentlichen Begleitung und Unterstützung für Frauen, die von Gewalt betroffen sind.
Im Einzelnen bedeutet dies Krisenintervention, Stabilisierung, psychosoziale Beratung und Gruppenangebote sowie betriebsorganisatorische Aufgaben und Vernetzungsarbeit.

Der Stellenumfang beträgt 80%. Die Stelle ist zunächst als Krankheitsvertretung befristet, mit Aussicht auf Übernahme.

Die ausführliche Stellenausschreibung finde Sie hier: Stellenausschreibung Frauenhaus

 

Bewerbungen bitte an frauenhaus@frauenhelfenfrauen-es.de
Rückfragen unter Tel.: 0711 37 10 41 (Frau Liekam)

Bewerbungsschluss ist auf den 12.04.2021 verlängert worden.